Im Sommer 2009 wird die vormals enge Zusammenarbeit
mit ‚Studiokonzept Medientechnik‘ beendet – zu unterschiedliche
Zielsetzungen (-> Handelsunternehmen vs. Gerätebau/Expert-
Service) machen eine weitere Kooperation für beide Parteien
unrentabel.